24.11.2020 – Dienstagabend , Tagebuch Teil 4

Fast hätte ich es geschafft, heute ohne Nachmittagsschläfchen auszukommen.

Aber kurz nach 16 Uhr merkte ich, wie mein Körper versuchte, mir einzuflüstern „Nur für ein paar Sekunden die Augen schonen, dann geht es gleich viel besser“.

Mein Kopf entwickelte eine Eigendynamik Richtung Tastatur und zöge es vor, dort einen Moment zu ruhen.

Nach kurzem Kampf gab ich mich geschlagen und verzog mich, nach immerhin zwölf Stunden aktivem Tagesgeschehen, auf mein Sofa.

Hätte sich mein Magen nicht in meine Träume eingemischt, würde ich wahrscheinlich noch immer dort liegen.

Nun bin ich wach und einigermaßen erfrischt, bereit fürs Abendessen und einen entspannten Fernsehabend.

Kommt eben die nächste Lebenserinnerung am Mittwoch und auch ein Beitrag zum Thema „Fitness/Gesundheit“ formt sich langsam in meinen Gedanken.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.