24.11.2020 – Dienstag , Tagebuch Teil 2 – (Traumtagebuch)

Eigentlich war ich wach und bereit zum Aufstehen, aber dann faszinierten mich doch zu stark die Bilder und Eindrücke, die mein Archivar mir vermittelte.

Eine grüne Wiese, die sich so herrlich sanft, fast wie ein Massagebett, anfühlte.

Ganz abgesehen von dem Duft, der zwar herbstlich angehaucht, dennoch beruhigend und entspannend auf mich wirkte.

Dazu passend eine liebliche Melodie, kein Gesang, sondern eher ein leises Summen.

Insgesamt machte es auf mich einen Eindruck zwischen realem bereits erlebten und lang ersehntem.

Ein Schweben losgelöst von allem schweren, bedrückendem der materiellen Welt.

Nur langsam dämmerte mir, dass es erst später Nachmittag oder früher Abend ist und nicht schon der nächste Tag.

Obwohl ich mich so ausgeruht wie nach einer langen erholsamen Nachtruhe fühlte.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.