21.11.2020 – Samstag , Tagebuch Teil 3

Bisher war heute ein ausgesprochen guter, kreativer und produktiver Tag.

Und dies, obwohl ich bloß ein paar Stunden Nachtschlaf erwischt hatte.

Neben der üblichen Wochenendhausarbeit konnte ich mich intensiv um meine Lebenserinnerungen kümmern.

Bedauerlicherweise musste ich dabei feststellen, dass ich sehr weit hinter meinem Zeitplan hinterherhinke.

Ich schätze, wenn es einigermaßen gut läuft, dürfte ich bis in 6 Monaten mit meiner Zeit bei der Marine fertig sein.

Dies wäre dann etwa das 1. Drittel meines Lebens und hierfür habe ich, mit einigen Unterbrechungen, seit 2011 geschrieben.

Immerhin kamen bisher dadurch knappe 370 Erinnerungsfragmente zusammen.

Die anschließende, wirklich interessante Zeit sollte ich hoffentlich flüssiger schreiben können.

Aber immer noch mehr als genug, um die nächsten 1 – 2 Jahre damit beschäftigt zu sein.

Wobei für mich das wichtigste ist, bei dem Ganzen, jede gute erlebte Minute gründlich auszukosten.

Denn zum Glück kann ich die vergangene Zeit mit allen Empfindungen deutlich zurückrufen.

Leider jedoch ebenso die schlechten Erinnerungen, die oftmals von mir nicht niedergeschrieben werden und sich mit wilden Albträumen dafür rächen.

Vielleicht finde ich zukünftig den Mut und die Kraft, auch diese aufzuschreiben.

Bis jetzt tauchen sie lediglich rudimentär in meinem Traumtagebuch gelegentlich auf.

2 Antworten zu “21.11.2020 – Samstag , Tagebuch Teil 3

  1. Ich finde es sehr beachtlich, dass Du Deine Erinnerungen niederschreibst. So eine Reflexion des eigenen Lebens ist in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung. Sie zeugt aber nicht zuletzt von der eigenen Wertschätzung des selbst gelebten Lebens mit seinen schönen und seinen Schattenseiten.

    Sich dem eigenen „Ich“ zu stellen, eben auch auf diese Weise, geht nur, wenn man sich immerhin ein stückweit akzeptiert und annimmt, wie man ist. Abgesehen davon, dass es auch Kraft kostet …

    Schöne Wochenendgrüße und eine hoffentlich geruhsame Nacht für Dich, lieber Dieter!

    Gefällt 1 Person

    • Danke, ja, es ist nicht immer einfach, aber gerade in schlechten Zeiten gibt es mir zumindest einen kleinen Teil meiner mentalen Kraft zurück.
      Leider kann es jedoch ebenso äußerst kraftraubend sein, was man dann sehen kann, wenn die Zeitabstände zwischen einzelnen Beiträgen ansteigt.
      Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes, geruhsames Herbstwochenende
      Viele Grüße
      Dieter

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.