Meine Jugend – Marine – Grundausbildung (Mein Saxophon und der Chorleiter)

Den ganzen Montag wartete ich schon ungeduldig auf den Feierabend.

Denn dann würde ich das erste Mal mit meinem, zu Hause noch schön geputzten und blank polierten, Saxophon dem Chorleiter vorspielen.

Erleichtert sah ich bei Oberbootsmann Charly Schmitt bereits nach den ersten Tönen ein anerkennendes Lächeln und zustimmendes Nicken.

Zu hören, wie gut ich imstande bin, die Lautstärke der einzelnen Töne zu variieren, zerstreute seine Bedenken, dass ich die Stimmen der Sänger zu stark dominieren könnte.

Und dass ich ebenso keine Probleme hätte, den sonst üblicherweise erwarteten harten, lauten Ton meines Instrumentes ebenfalls sanft einzusetzen, wäre desgleichen eine weitere Bereicherung des Klangbildes.

Da ich davon ausging, lediglich die nächsten 6 Wochen im Chor zu spielen, besprach ich gleich die Möglichkeiten, weitere Instrumentalisten zu werben, um damit meine arrangierten Instrumentalteile weitergeben zu können.

Außerdem kam mir die Idee, jemanden in den organisatorischen Teil einzuarbeiten, der nicht unbedingt aus dem Kreis der Sänger sein müsste.

Immerhin wurden an der Marineversorgungsschule die Fachkräfte in diesem Bereich aus- und weitergebildet.

Wie es eben meine Art ist, übernahm ich gleich, ohne groß zu fragen oder darauf zu warten, dass es mir jemand aufträgt, die Initiative, und machte es damit zu meiner Aufgabe.

Dem Chorleiter war dies nur Recht, denn er hatte auch noch einen Posten im Schulstab als Fachbereichsleiter Sanitätsdienst, der nicht bloß nebenbei zu erledigen war.

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich allerdings noch nicht, dass der Chor das vom Schulkommandeur mit oberster Priorität versehene Lieblingsprojekt darstellte, von dem er sich einiges erwartete.

Nicht umsonst hatte er sich einen diplomierten Musiker in seinen Stab geholt, der es jedoch bisher nicht in den Griff bekam, alleine, neben seinem Hauptposten, die Aufgabe zu bewältigen.

Weitere Jugenderinnerungen:
Inhaltsverzeichnis – Lebenserinnerungen – Jugend
Inhaltsverzeichnis – Lebenserinnerungen – Marine
InhaltsverzeichnisLebenserinnerungen – Musik

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.