13.11.2020 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Das frühere Aufstehen klappt schon ganz gut, nun muss ich es lediglich noch schaffen, vor 2 – 3 Uhr ins Bett zu kommen.

Aber drei Stunden Nachtschlaf und die gleiche Anzahl am Nachmittag ergibt ebenfalls ein vernünftiges Maß.

Allerdings ist es so früh am Morgen schlecht einzuschätzen, was man Anziehen soll.

Und irgendwie fällt es mir alles andere als leicht in Gang zu kommen, wenn ich im Schlafanzug durch die Wohnung stromere.

Erstaunlich jedoch nicht verwunderlich, welche eingefahrenen Strukturen von Kindheit an in einem verankert werden.

Sich davon zu lösen gelingt mir und wahrscheinlich den meisten anderen sehr selten und wenn unter größter psychischer Anstrengung.

Schauen wir einfach mal, was uns dieser Freitag, der 13. des Monats November 2020, alles schönes bringen wird.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.