13.11.2020 – Freitagabend , Tagebuch Teil 3

Schreck am frühen Abend, wobei ich zuerst dachte, es wäre bereits Samstagmorgen.

Es dauerte einen Moment, bis ich realisierte, dass ich nicht vergaß, die Rollos am Freitagabend herunterzulassen, sondern die Nacht gerade dabei war, den Tag zu vertreiben.

Nun verstand ich auch das seltsame Geräusch, welches ich vorhin im Halbschlaf vernommen hatte.

Mein Laptop hatte sich zwischendurch etwas frische Luft angesaugt, bzw. heiße Luft durch den Lüfter gejagt.

Was mich so durcheinanderbrachte war, solche Halbwachträume hatte ich bisher nur in der 2. Schlafphase am Morgen.

So realistisch und gefühlsgeladen, dass es mir schwerfällt, es als reines Traumerlebnis zu akzeptieren.

Mal schauen, ob ich es einigermaßen am Stück für einen Eintrag in meinem Traumtagebuch zusammenbekomme.

Aber nun wird es höchste Zeit fürs Abendessen und einen gemütlichen Fernsehabend.

Zum Abschluss dieses Teilweise seltsamen Herbstfreitages freue ich mich auf die gemeinsame schöne Zeit mit meiner geliebten süßen Babsie, bei einem Skypegespräch und online Würfelspiele.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s