12.11.2020 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

Wie sollte es auch anders sein, erneut gute drei Stunden und damit fast den ganzen Nachmittag verschlafen.

Zwar wurde ich nach der geplanten Stunde wach, aber mein Körper weigerte sich einfach, meiner Anweisung folge zu leisten und aufzustehen.

Noch nicht mal, dass es irgendwann an der Wohnungstüre klingelte, ließ ihn dazu bewegen.

Es war zu gemütlich und kuschelig auf dem Sofa.

Während gerade die Reste meines Mittagessens, Rigatoni alla Calabrese, im Backofen aufgewärmt wird, komme ich dazu, einen kurzen Tagebucheintrag zu schreiben.

Bis zum gemeinsamen Tagesausklang mit meiner geliebten süßen Babsie mache ich es gleich vorm Fernseher bequem.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.