08.11.2020 – Sonntagabend , Tagebuch Teil 2

Unbeachtet des Umstandes, dass ich am Morgen so lange schlief, vermeldete pünktlich gegen 16 Uhr mein Körper ein dringendes Bedürfnis nach Ruhe und Schlaf.

Für gute 90 Minuten entspannte ich dann, bevor ich mir einen leckeren Orangensaft machte, oder sollte ich eher Orangensmoothie schreiben.

Denn in Ermangelung eines Entsafters nutzte ich meinen neuen Mixstab.

Dermaßen frisch gestärkt kümmerte ich mich zuerst um den Futternachschub meiner gefiederten Freunde.

Bis zu meinem Abendessen hatte ich etwas Zeit, weiter an meiner nächsten Lebenserinnerung zu schreiben.

Außerdem machte ich mir ein paar Notizen zu Gedankensplitter der vergangenen Woche und hoffe, diese in den nächsten Tagen ordentlich ausformulieren zu können.

Es wird langsam höchste Zeit, die sich breitmachende herbstliche Tristes zu verjagen.

Aber nun geht es mit Lachs, Tortelloni, Linsen, Zwiebelsoße gemütlich vor den Fernseher.

Zum Abschluss dieses Sonntags freue ich mich auf die gemeinsame Zeit, bei einem Skypegespräch und online Würfelspiele, mit meiner geliebten süßen Babsie.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.