08.11.2020 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Was für ein verrückter Start in diesen, trüben und nasskalten Herbstsonntag.

Ich wäre besser um 5 Uhr aufgeblieben, auch wenn ich lediglich knappe 3 Stunden geschlafen hatte.

Denn um 10 Uhr, als ich wieder langsam zurück aus unruhigen Träumen kam, fühlte ich mich deutlich schlechter.

Leichte Kopfschmerzen, gereizter Magen, der Kreislauf spinnt ebenfalls herum, stechende Schmerzen im rechten Sprunggelenk, sind nur die herausragenden Zipperlein, die mich an diesem morgen empfingen.

Also wird es heute wohl ein gemütlicher, geruhsamer Bademantel Tag.

Körper und Geist schonen bzw. verwöhnen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.