04.11.2020 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Eine sehr kurze Nacht, aber dennoch bin ich hellwach, als ich gegen 5:30 Uhr auf meine nächtliche Runde ging.

Zu viele Dinge gingen durch meinen Kopf, sodass ich keine Ruhe zum Weiterschlafen finden konnte.

Gestern habe ich ja einiges an Vorräten online eingekauft und muss nun entsprechenden Platz in den Küchenschränken schaffen.

Mal schauen, was ich sonst noch aus diesem Tag machen kann, jedoch alles ohne unnötigen Stress oder Hast.

Bisher ist noch nicht erkennbar, wie das Wetter wird, nur das es im Moment nicht regnet und die 10 Grad Celsius akzeptabel für einen Herbstmorgen ist.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.