20.10.2020 – Dienstag , Tagebuch Teil 2

Ganz erstaunt musste ich gerade feststellen, wie spät es bereits geworden ist.

Wie meistens, wenn ich mich in die Tiefen des Internets oder einer anderen Wissensquelle begebe, besteht die Gefahr, dass ich die Zeit um mich herum total vergesse.

Zu sehr fasziniert mich das vor mir liegende Wissen, gemischt mit Erinnerungen und Erfahrungen, die ich in meinem nicht unbedingt ruhigen Leben gesammelt habe.

Aber es ist nicht schade um den Nachmittag, zumindest nach meinem persönlichen Empfinden.

Alles, was ich sonst so geplant hatte, kann ohne Probleme in den nächsten Tagen ebenso noch erledigt werden.

Noch sind es 15 Grad Celsius, obwohl die Sonne bestimmt schon länger verschwunden ist und es langsam anfängt dunkel zu werden.

Das war eigentlich der Hauptgrund, um aus dem Wissenssumpf aufzusteigen, da mir das Lesen im Dämmerlicht immer schwerer fiel.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.