09.10.2020 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Na geht doch, endlich mal wieder 4 Stunden am Stück geschlafen und kurz vorm Wecker von alleine aufgewacht.

Zwar versuchte mein Gedankenarchivar, mich durch Traum- und Erinnerungsfetzen weiter einzulullen, aber dies gelang ihm nicht bei allen Körperteilen.

Ich schaute mir interessiert das Ganze eine Zeitlang an, bevor ich mich entschloss, die alleinige Kontrolle zu übernehmen.

Auch wenn mein Kreislauf in den ersten Minuten noch etwas stotterte, schaffte ich es, gut in den Freitag zu starten.

Nun überlege ich, ob ich meinen Entschluss ändern sollte bezüglich des wöchentlichen Einkaufs.

Eigentlich hatte ich ihn ja für diese Woche abgesagt.

Mal schauen, wie später sich so das Wetter entwickelt.

Im Moment lässt sich noch keine Tendenz feststellen, was jedoch auch daran liegen könnte, dass meine Rollos an den Fenstern geschlossen sind.

Eine Antwort zu “09.10.2020 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Supi – auch mir war letzte Nacht durchschlafen mit nur einer Unterbrechung gegönnt 😎

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s