05.10.2020 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Etwas früher als geplant, dennoch bin ich gut ausgeruht, nach nur knappen 4 Stunden Schlaf, in die neue Woche gestartet.

Bisher kann ich noch wenig über das Wetter sagen, außer es regnet nicht.

Gute Voraussetzungen für den heute notwendigen Marsch zum Postamt.

Ansonsten werde ich die Zeit nutzen, möglichst einiges von den vielen kleinen Dingen, die zum Monatsanfang so herumliegen, erledigt zu bekommen.

Unter anderem ist mal wieder ein Quartal herum und noch muss ich für meine beiden Firmen eine Umsatzsteuervoranmeldung beim Finanzamt einreichen.

Außerdem die Kontoauszüge ausdrucken, prüfen und zusammen mit den dazugehörigen Unterlagen ablegen.

Auf der Liste für den wöchentlichen Einkauf, welchen ich für den Dienstag vorgesehen habe, stehen schon 8 Artikel.

Nicht was ich unbedingt benötigen würde, aber man muss ja nicht warten, bis das letzte Stück aus dem Vorrat angebrochen ist.

Zumindest mache ich dies so und es gibt mir ein gewisses Sicherheitsgefühl.

Eine weitere Baustelle, die ich am liebsten in den ersten Wochentagen abhake, denn ich weiß nie, wie es mir ab Mittwoch oder Donnerstag geht.

2 Antworten zu “05.10.2020 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Dann wünsche ich Dir viel Kraft und einen schönen Wochenstart.
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s