Putencurry mit Ananas in Kokosmilchsoße

Zutaten für 2 – 3 Portionen:

250 g Putenbrust

150 g gemischtes TK-Gemüse

1 – 2 mittelgroße Zwiebel(n)

100 ml Geflügelbrühe

150 g Ananas, gewürfelte, abgetropfte

200 ml Kokosmilch

1 EL Currypulver (fürs Fleisch und die Soße)

Ingwerpulver, Salz, Pfeffer (zum Abschmecken der Soße)

Öl (Erdnussöl oder Sonnenblumenöl zum Braten)

Zubereitung:

Die Putenbrust in 1 – 2 cm breite und 4 – 5 cm lange Streifen schneiden.

Zwiebeln schälen, vierteln und diese dann in Streifen schneiden.

Währenddessen reichlich Öl in einer tiefen Pfanne auf mittlere Hitze bringen.

Die Zwiebeln darin glasig braten.

Dann das Fleisch auf größter Hitze scharf anbraten.

Mit Currypulver bestäuben und mit der Geflügelbrühe aufgießen.

Nun das gemischte TK-Gemüse beifügen, den Deckel auf die Pfanne legen und alles etwa 10 – 20 Min. schmoren lassen.

Anschließend die Kokosmilch und die Ananas dazugeben.

Mit Ingwerpulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt besonders gut Reis, aber auch Nudeln oder Kartoffeln.

Tipp:

Wegen der Milch kann es maximal 1 – 2 Tage im Kühlschrank aufgehoben werden.

3 Antworten zu “Putencurry mit Ananas in Kokosmilchsoße

  1. Lecker!!! Ein feines Rezept, lieben Dank, und ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche wieder, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Dieter Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.