25.09.2020 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Ein früher Start in den Freitag, was alles andere als verwunderlich ist, denn gestern habe ich ja fast den ganzen Tag schlafend verbracht.

Nachdem ich gegen 4 Uhr meinen üblichen Gang zur Toilette hinter mir hatte, wollte es einfach nicht mehr klappen mit weiterschlafen.

Bevor ich mich weiter unruhig im Bett herumwälze, entschloss ich lieber die Zeit sinnvoller zu nutzen.

Es ist noch dunkel draußen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob bei dem Dauerregen heute überhaupt richtig hell werden wird.

Aber das ist nicht weiter tragisch, da ich sowieso nichts außerhalb des Hauses zu erledigen habe.

Nicht nur die Woche, sondern ebenso der Monat September, neigt sich dem Ende zu.

Also nutze ich die Gelegenheit, mir einen Überblick zu verschaffen, was auf meinem Monatsplan steht.

Ohne festen Plan ist es für mich am Abend immer wieder überraschend, was ich so alles erledigt bekam.

Für mich noch sehr gewöhnungsbedürftig, bin ich doch seit klein an daran gewöhnt mir spätestens beim Frühstück den Tag zu planen.

Das lag nicht unbedingt daran, dass ich soviel zu tun hatte, sondern eher meine vielen Interessen irgendwie unterzubringen, in die viel zu kurze Zeit, zwischen aufstehen und schlafen gehen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.