13.09.2020 – Sonntag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter)

Unterbewusstsein, Bewusstsein beides gehört zusammen und stellen als Einheit die Persönlichkeit jedes Einzelnen dar.

Wobei sich lediglich das Bewusste, was ja schon der Begriff andeutet, steuern bzw. beeinflussen lässt.

Zumindest nach meiner eigenen Erfahrung.

Beide Seinszustände agieren weitgehendst außerhalb der allgemein definierten Zeit.

Nur in Verbindung mit der physischen Welt sind sie davon beeinflussbar.

Anders der Körper, der nur selten dem Zeitgefühl entfliehen kann.

Er ist wie eine permanent laufende Maschine, auch im Schlaf verbraucht sie Energie.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.