31.08.2020 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Der letzte Tag im August 2020, mit leichter Verspätung, leicht trüb und kalt, schaut stark nach Herbst aus.

Dies meinte auch mein Körper, als er sich weigerte, um 6 Uhr bei knappen 16 Grad Celsius aufzubleiben.

Allerdings hätte er mich dann doch zwei Stunden später ruhig aus den Fängen von Morpheus lassen können.

Aber ich musste gute 90 Minuten darum Kämpfen den wirren Traumsequenzen zu entkommen.

Für den heutigen Montag habe ich mir nichts besonderes vorgenommen, außer die Bettwäsche gegen etwas wärmer zu tauschen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.