22.08.2020 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Mit leichten Kopfschmerzen, schweren Augenlidern und knurrendem Magen startete ich verspätet in einen trüben, schwülen Samstag.

Die Nacht war unruhig, obwohl es deutlich abkühlte, mit wilden Träumen und vielen Unterbrechungen.

Nicht unbedingt die beste Grundlage, erholt und ausgeruht in den neuen Tag zu starten.

Nun muss ich zusehen fit zu werden, bevor ich an den wöchentlichen Wohnungsputz und die übliche Samstagsroutine gehen kann.

Aber ich denke, nach dem gemütlichen Frühstück wird es schon noch etwas werden bis zur Mittagszeit.

Im Moment schaut es nicht danach aus, als würde, im Laufe des Tages, sich noch die Sonne blicken lassen.

Draußen sind es lediglich 23 Grad Celsius und damit die Hitze aus der Wohnung entweichen kann, werde ich gleich alle Fenster aufreißen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.