20.08.2020 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

In der Nacht hat es geregnet und die Temperatur sank bis unter 18 Grad Celsius.

Ob ich gut oder schlecht dabei geschlafen habe, keine Ahnung.

Auf jeden Fall länger als geplant, was mich jedoch wenig stört, denn bereits gestern Nachmittag kam plötzlich eine Wochenendstimmung bei mir auf.

Auch wenn das Wetter gut dazu wäre, habe ich den möglichen Einkauf der Woche für heute abgesagt.

Erst einmal in aller Ruhe wach werden, frühstücken und schauen, wonach mir der Sinn steht.

Die Sonne scheint, nur ein paar weiße Quellwolken stehen am Himmel und langsam geht es Richtung 24 Grad Celsius.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..