06.08.2020 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Gut ausgeruht, nach einer ruhigen Nacht, bei knappen 18 Grad Celsius, konnte ich früh in den Donnerstag starten.

Heute habe ich vordringlich vorgesehen für die nächsten Tage, wo es sehr heiß werden soll, vorzukochen.

Einen großen Topf Nudeln und dazu ein Backblech voll mit kleinen Frikadellen.

Daraus kann ich dann entweder kalte Salate oder warme Pfannengerichte bis Montag oder Dienstag produzieren.

Dazu kommen je nach Zubereitungsart, Gemüse, Dressing oder Soße.

Ich hoffe, dies erledigt zu haben, bevor die Temperatur erneut Richtung 30 Grad Celsius steigt.

Den restlichen Tag denke ich, werde ich am Schreibtisch verbringen.

Unter anderem könnte eine weitere Lebenserinnerung fertig werden, die Ablage der letzten Monate liegt auch noch herum.

Außerdem weiter mit dem Schreddern alter Akten und vielleicht die Buchhaltung der GmbH fürs abgelaufene Geschäftsjahr.

Aber das kommt immer darauf an, wie es mit meiner Konzentration und sonstigen Verfassung ausschaut.

Eine Antwort zu “06.08.2020 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Ich habe mir heute auch die nächsten Punkte zurecht gelegt, die ich abarbeiten muss 🌈

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.