05.08.2020 – Mittwoch, Tagebuch Teil 3 (Traumtagebuch)

Alles fing gestern am Nachmittag damit an, dass ich zur geplanten Zeit vom Weckerklingeln wach wurde.

Allerdings dachte ich, es wäre bereits die Erinnerungsklingel.

Um so überraschter sah ich, dass es das erste Klingeln war.

Es dauerte ein paar Minuten, bis ich es richtig realisierte.

Während ich noch darüber nachdachte, was ich da zuvor wahrgenommenen haben könnte, dämmerte ich in einen heftigen Traum weg.

Irgendwie kämpfte ich mit einem Programm, das einfach nicht machen wollte, was ich erwartete.

Ich hatte das Gefühl, erste gehen, d.h. aufwachen, zu können, sobald ich das Problem gelöst habe.

Immer kurz bevor ich die Lösung fand, fing die Traumsequenz von vorne an.

Nach zwei weiteren Stunden im Halbwachtraum schaffte ich es, wie durch eine Mangel gedreht, in den Spätnachmittag zu starten.

2 Antworten zu “05.08.2020 – Mittwoch, Tagebuch Teil 3 (Traumtagebuch)

  1. Mein Leben ohne Psychopharmaka

    Klingt wie Don Quichotes Kampf mit den Windmühlen

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.