04.08.2020 – Dienstag , Tagebuch Teil 2

Es konnte ja nicht anders kommen.

Bis ich bereit war zum Einkaufen zu gehen, kletterte die Temperatur bereits stark Richtung 30 Grad Celsius.

Kein Lufthauch zu spüren, als ich den Müll raus brachte, aber dafür völlig außer Atem, gar nicht vom Freudensprüngen machenden Kreislauf redend.

Damit konnte ich jede weitere Außerhausaktivität vergessen.

Zum Glück hatte ich mich bis zum Mittagessen soweit erholt, dass mein Magen ein Crêpe mit Frischkäsefüllung und Marmelade akzeptierte.

Nun verlangt der gesamte Körper nur noch nach einer möglichst langen Siesta.

4 Antworten zu “04.08.2020 – Dienstag , Tagebuch Teil 2

  1. Mein Leben ohne Psychopharmaka

    Das Müll hinaus tragen hat Dich ausser Atem gebracht?
    Oder habe ich das falsch verstanden?

    Gefällt 1 Person

  2. Mein Leben ohne Psychopharmaka

    😦 😦 😦

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.