30.07.2020 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2

Nun bin ich aber platt, nach diesem anstrengenden Vormittag.

Zwischendurch hatte die Sonne es immerhin auf 38 Grad Celsius gebracht, wobei ich froh war, lediglich 28 Grad Celsius in der Wohnung zu haben.

Nachdem ich so früh und gut ausgeruht in diesen Tag gestartet bin, dachte ich, es wäre eine gute Gelegenheit die nächsten Schritte bei der GmbH-Auflösung anzugehen.

Ich hätte nicht gedacht, dass dies mich die meiste Zeit bis zum Mittagessen beschäftigen würde.

Nicht nur stieß ich immer wieder auf neue Hinweise, was alles zu beachten ist.

Nein, auch die relativ einfache Eintragung im Bundesanzeiger, stellte sich als ein Kampf mit dem Onlinesystem des Bundesanzeigers heraus.

Kurz bevor ich aufgeben und mir per Telefonhotline weiterhelfen lassen wollte, entdeckte ich endlich die korrekte Datenerfassungsmaske.

Gut versteckt und nur durch Anklicken aller Möglichkeiten, hatte ich sie zufällig gefunden.

Es fällt mir schwer, die verantwortlichen Programmierer oder Designer dieser Plattform zu verstehen.

Nach meinem Verständnis sollten solche Eingabepanel selbsterklärend und übersichtlich gestaltet sein.

Vor allem, da es keine freiwillige Meldung ist, sondern gesetzlich vorgeschrieben.

Manchmal habe ich den Verdacht, dies wird so gemacht, damit es bloß für Anwälte oder Steuerberater verständlich ist.

7 Antworten zu “30.07.2020 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2

  1. Rolf - Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts!

    Bitte, bitte, bitte schicke mir doch ein paar Grad herüber. Ihr habt doch jede Menge davon und mir hier ist arschkalt… ;-(
    LG

    Gefällt 1 Person

  2. 38 Grad? Das wäre mir entschieden zu warm. 😀

    Gefällt 1 Person

  3. 28 Grad findest du kuehl. Dann muesste ich sofort meine Klimaanlage andrehen sonst koennte ich diese Hitze niemals aushalten in meiner Wohnung.

    Gefällt 1 Person

    • Kühl nicht unbedingt, nur angenehm ertragbar.
      Am liebsten ist mir eine Temperatur zwischen 24 – 26 Grad Celsius, zumindest solange ich keine schwere körperliche Arbeit habe.

      Liken

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.