24.07.2020 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Vergangene Nacht war sehr gemischt und bis gegen 5 Uhr riss es mich alle ein bis zwei Stunden aus dem unruhigen Schlaf.

Erst danach gelang es mir bis zum Weckerklingeln ruhig durchzuschlafen.

Zum Glück fiel mir ein, wie ich das letzte Mal es geschafft hatte, ganz bewusst, einen Traum herbeizurufen und anschließend den Verlauf zu steuern.

Leider machte ich in der letzten halben Stunde einen Fehler und überließ meiner Neugierde freien Lauf.

Danach wurde es erneut turbulenter, bis ich nach 30 Minuten den rettenden Ausgang fand und leicht verwirrt in den Freitag startete.

Ein interessantes Thema, dieses bewusste Traumsteuern und eventuell Wert für den einen oder anderen Gedankensplitter bzw. Traumtagebuch.

Heute schaut es vom Wetter nicht so sommerlich aus, obwohl es 22 Grad Celsius sind, auch ohne Sonnenschein.

Es könnte regen geben, zumindest wenn ich nach der schwülen, drückenden Luft gehe.

Vielleicht schaffe ich es, etwas später, einen weiteren Einkauf für meinen Gefrierschrank zu tätigen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s