29.06.2020 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Gestern schaffte ich es kurz nach 1 Uhr im Bett zu liegen.

Aber irgendwie wollte es mit dem frühen schlafen nicht klappen.

Mit Decke war es meinem Körper zu warm und ohne fröstelte es ihm.

Wie ein kleines Kind quengelte er und versuchte mein Gehirn zu überzeugen, wieder den Fernseher anzuschalten.

Zum Glück kann ich dies jedoch nicht machen, ohne das ich aufstehe und dazu war ich dann doch zu faul.

Irgendwann klappte es dann mit dem schlafen und so konnte ich 5 – 6 Stunden, bis zum Weckerklingeln, ungestört den Nachtschlaf genießen.

Leider stand ich nicht gleich auf, sondern hing für die nächsten 60 Minuten den fetzen eines Halbwachtraumes nach.

Langsam traut sich die Sonne hervor und es scheint ein schöner sonniger Wochenstart zu werden.

12 Antworten zu “29.06.2020 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. wünsche eine gute Woche ohne Kummer und Sorgen, Klaus

    Gefällt 2 Personen

  2. Immer noch Frieda

    Ein Uhr ins Bett ist ja vieeel zu spät, da findest du keinen guten Schlaf mehr. Ich geh immer um Punkt 22.00 Uhr, werde einmal wach, schlafe direkt weiter bis morgens halb sieben etwa

    Gefällt 2 Personen

  3. Hallo Dieter,
    Ist das wirklich so schlimm wenn du einen „verschobenen Tag/Nachtrythmus“ hast?
    Du bist doch in Rente und kannst dir deinen Tag selbst einteilen 🤔
    Ich muss ab heute wieder um 5 Uhr aufstehen, da wäre 1 Uhr erst ins Bett kommen tödlich 😴
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Monika

    Liken

    • Schön wäre es und nur zu gerne würde ich, auch wenn dies knappe 4 Stunden Schlaf am Stück bedeuten würde, jeden Tag um 5 Uhr zur Arbeit gehen.
      Aber wenn ich nicht rechtzeitig in den Tag starte, komme ich, ab einer bestimmten Zeit, mangels Konzentrationsfähigkeit und anderen Auswirkungen meiner Erkrankung, zu nichts Produktivem.
      Deswegen auch meine Rente wegen Teilerwerbsminderung.
      Ich wünsche dir ebenfalls einen schönen Montagabend
      Viele Grüße
      Dieter

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.