07.06.2020 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die Nacht war soweit eigentlich ganz in Ordnung.

Nur der letzte Traum, an den ich mich erinnere, war etwas seltsam.

Eine Art Déjà-vu oder zumindest das Gefühl davon, so als hätte ich diesen Traum bereits früher geträumt und ich versuchte mich zu erinnern, wie er damals ausging.

War mir jedoch unsicher, ob die nächsten Traumbilder nun dem aktuellen oder dem vergangenen entspringen.

Bevor es zu verwirrend wurde, folgte ich meinem Körper, der ein dringendes Bedürfnis anzeigte, in einen 16 Grad Celsius einigermaßen warmen sonnigen Sonntag.

Im Moment weiß das Wetter noch nicht genau, wohin es möchte, daher wechselt es andauernd zwischen Sonnenschein und leichter Bewölkung.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s