04.06.2020 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2

Anstrengend, aber auch irgendwie die Lebensgeister weckend und frische Kraft gebend.

Gerade kommen wir von einer knapp 1 Stunden dauernde Exkursion quer durch den Park, den halben Badesee herum, kurz bei der Hundebadestelle vorbeischauend, zurück.

Zum Teil mit kurzen Regenschauern begleitet war es mit 18 – 19 Grad Celsius doch recht angenehm.

Ich hatte ja in weißer Vorsicht einen Regenschirm mitgenommen, den ich, wenn es zu stark regnete, aufspannte.

Bonnie hingegen genoss richtiggehend das erfrischende Nass, welches vom Himmel fiel.

Nun liegt sie, mit vollem Bauch und gut ausgepowert neben mir, ein Verdauungsschläfchen haltend.

Am liebsten würde ich mich daneben legen und vielleicht verziehe ich mich bis zum Mittagessen etwas aufs Sofa.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.