01.06.2020 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Ich war zwar bereits gegen 7 Uhr wach, aber während ich überlegte, ob ich aufstehen sollte oder lieber noch die eine Stunde zum Ausschlafen nutzen, muss ich eingedöst sein.

Plötzlich riss mich den Klingelton meines Weckers/Handys aus meinen Träumen.

Die Vögel zwitscherten fröhlich auf meinem Balkon und ich entschloss mich nach dem zweiten Anlauf nun doch in den Feiertag zu starten.

Die Sonne scheint, ein wolkenloser Himmel strahlt mir entgegen und es sind fast 19 Grad Celsius.

Neben dem Spaziergang mit Bonnie, vielleicht auch einem weiteren, wenn sie nach 15 Uhr abgeholt werden sollte, stehen für heute lediglich Schreibtischarbeiten auf meinem Plan.

Vielleicht klappt es sogar damit, die schon ein paar Tage in Arbeit befindliche Lebenserinnerung fertig zu schreiben.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.