28.05.2020 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nicht unbedingt gut ausgeruht kam ich mit leichter Verspätung in den Donnerstag.

Verständlich, nachdem ich ab circa 5 Uhr jede Stunde wach wurde, um auf die Uhr zu schauen und die Träume dazwischen sorgten definitiv ebenfalls nicht für Entspannung.

Ein wildes hin und her zwischen einer Wohnung und einer Praxis, die genau gegenüber lag.

Keine Ahnung was ich dort wollte, nichts erinnert mich an irgendetwas bekanntes.

Dazu kam plötzlich auch noch Einlasskontrolle wegen Corona und da wurde es mir dann doch zu viel, sodass ich mich entschloss wach zu werden.

Langsam lichtet sich, während ich frühstücke, der dumpfe Druck im Kopf und ich kann die Sonne mit angenehmen 17 Grad Celsius in mich aufnehmen.

Heute habe ich noch nichts großartig geplant, sondern einfach sehen, zu was ich komme.

Lust im Moment nahe Nullpunkt.

Bonnie ist ab 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr bei mir und ich denke, dies reicht für zwei bis drei Spaziergänge.

6 Antworten zu “28.05.2020 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Diese Träume zeigen vielleicht auf, dass dich die Corona-Pandemie doch mehr beschäftigt als du es möchtest und ich hoffe, wünsche dir sehr, dass du auch mit Bonnie trotz schlechtem Schlaf und entsprechend daneben, wieder einen schönen Tag verbringst.
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 2 Personen

  2. Die Engel der Kabbalah

    Wien ist regnerisch und kühl mit nur 15°, und laut Wetterdienst sollen die Temperaturen erst in den ersten Junitagen höher werden.
    Also kein ideales Pfingstwetter.
    Doch wegen diesem Coronascheiss denke ich mir, dass wir uns alle leichter tun, wenn die Sommerhitze heuer so spät wie möglich beginnt.
    Wünsche Euch beiden einen schönen Tag und drück Euch ganz lieb.
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 2 Personen

    • Zum Glück sind es ja nur noch 4 Tage bis zum Juni und ich hoffe, dann wird auch bei dir in Wien das Wetter so schön sonnig wie hier, mein Herzblatt ❤
      Mach du dir auch einen schönen Donnerstag und wenn es nicht gerade regnet nutze die Zeit an die frische Luft zu gehen.
      Ganz viel dicke und innigste Knuddelbussis mein herzallerliebstes süßes Mausebärli ❤ ❤ ❤

      Gefällt 2 Personen

  3. lasse dir von keinem den Tag verderben, Klaus

    Gefällt 2 Personen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s