Meine Jugend – Überlegungen nach der Lehrzeit

Mit kaum 17 Jahren war also meine Lehrzeit zu Ende und meine Gedanken gingen auf Reisen, wie denn jetzt eigentlich meine Zukunft aussah.

Zum einen stand mein Wehrdienst von mindestens 18 Monaten in nicht zu weiter Ferne an.

Und die Vorstellung, beruflich hier kleben zu bleiben, bis ich in Rente ging, erschreckte mich zutiefst.

Viel zu eng waren die Perspektiven des für mich Erreichbaren, zumindest in meiner kleinen Heimatstadt.

Um aber die ständige Unruhe in mir in den Griff zu bekommen, wollte ich nicht auf die offizielle Einberufung warten.

Also holte ich mir alles Verfügbare an Unterlagen und Informationen über die einzelnen Sparten der Bundeswehr, um mir das für mich Passendste auszusuchen.

Neben einem Besuch beim örtlichen Kreiswehrersatzamt, die mich als geeignet für das Heer ansah, schrieb ich zusätzlich die Marine und die Luftwaffe direkt an.

Denn bei beiden war jeweils einer meiner Onkel gewesen, sodass ich die entsprechenden Personaldienststellen wusste.

Nachdem jedoch mein Jahrgang noch nicht an der Reihe war, ließen sich alle, bis auf die Marine, Zeit mir zu antworten.

So bekam ich bei der Luftwaffe überhaupt erst eine Einladung zum Gespräch, als ich bereits Maat (Unteroffizier) bei der Marine war.

Allerdings mit einem Angebot beim Wechsel der Teilstreitkraft eine Rangstufe höher (Bootsmann bzw. Feldwebel), übernommen zu werden.

Weitere Jugenderinnerungen:
Inhaltsverzeichnis – Lebenserinnerungen – Jugend

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.