Meine Jugend – nach meinem ersten Zusammenbruch

Zur Stabilisierung meines Kreislaufes und Entspannung meiner stark verhärteten Muskulatur, nach meinem Zusammenbruch, bekam ich zusätzlich Unterwasserstrahlmassagen verordnet.

Um ehrlich zu sein, kam ich mir mit meinen 16 Jahren dort völlig fehl am Platz vor, da die meisten anderen doppelt und dreifach so alt waren.

Die Wirkung allerdings war phänomenal.

Was daran zu erkennen war, dass ich in der anschließenden Ruhephase, wo man fest in ein Leinentuch eingewickelt wurde, regelmäßig tief und erholsam schlief.

Normalerweise kamen weitere Patienten nach mir, sodass der Platz früher oder später neu belegt wurde.

Meinen letzten Termin bekam ich indes nicht wie üblich, sondern erst kurz bevor die Bäderabteilung Feierabend hatte.

Dieses Mal hatte mich mein Masseur scheinbar vergessen und gut eingepackt auf dem Ruheplatz liegen lassen.

Erst als jemand aus der Putzkolonne das Leinentuch entsorgen wollte, wurde ich entdeckt.

So unbeweglich, wie ich eingewickelt war, hätte ich die Nacht vermutlich dort verbringen müssen, was mitten im Herbst sicher nicht eben behaglich warm gewesen wäre.

Nach diesem Schreck war ich urplötzlich hellwach.

Ich lief mit hochrotem aber erhobenen Hauptes, in meinem Leintuch eingehüllt, wie ein alter Grieche, an den breit grinsenden, kichernden Frauen vorbei.

Ein mir endlos wirkend langer Weg bis zum Umkleideraum und sah zu, dass ich dort raus kam.

Wegen meiner späten Anwesenheit sprach mich zwar niemand an.

Konnte mir jedoch gut vorstellen, dass dieses Vorkommnis, die nächsten Tage, erheiternder Gesprächsstoff in dieser Abteilung war.

Weitere Jugenderinnerungen:
Inhaltsverzeichnis – Lebenserinnerungen – Jugend

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s