27.04.2020 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Eine neue Woche, die letzten Tage des Aprils, beginnt und es wird Zeit, langsam aus dem Winterschlaf zu erwachen.

Das Jahr 2020 hatte eigentlich gut angefangen, jedoch irgendwo verlor ich zunehmend an Antriebskraft und das ganze Gedöns um diese Pandemie verstärkte es noch.

Dies hat mir mein Halbwachtraum zwischen 6 Uhr und dem Aufstehen mehr als deutlich gemacht oder warum tauchten meine beiden bereits verstorbenen Eltern darin auf.

Mein Körper aufforderte mich auf, dringend Ausschau nach Essbarem zu halten.

Während meine Mutter versuchte mir etwas Schmackhaftes, aus den wenigen vorhandenen Nahrungsmitteln zu machen.

Mein Vater grummelte lediglich unverständliches vor sich hin und verschwand im Badezimmer.

Eventuell ein kleiner Hinweis eines meiner Körperorgane, nicht zu spät selbst ins Bad zu verschwinden.

Im Moment habe ich keine Ahnung, ob Bonnie heute gegen 11 Uhr gebracht wird.

Schon ein wenig seltsam und nicht nach meinem Geschmack.

Hätte ich doch zumindest gestern Abend einen kurzen Anruf deswegen erwartet.

Noch ist das Wetter mit Sonnenschein und 16 Grad Celsius gut geeignet für einen längeren Mittagsspaziergang.

Allerdings muss ich heute auf jeden Fall einkaufen gehen, Wäsche Waschen, Kochen, die Planung für den Mai vorbereiten und schauen, was auf meiner Aprilliste unerledigt steht.

Also keine Zeit unnötig herum zu trödeln, aber auch keine Notwendigkeit in Stress auszubrechen.

5 Antworten zu “27.04.2020 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Dieses ganze „Gedöns um diese Pandemie“, wie du es so treffend nennst, macht nicht nur dir zu schaffen, nervt und blockiert irgendwie täglich mehr, was evtl auch bei Bonnie’s Frauchen so sein könnte.
    Liebe Grüße von Hanne, bleib gesund und komm gut in die Woche 🍀🌼

    Gefällt 2 Personen

  2. Zumindest das mit Bonnie müsste so nicht sein – schade das es ausgenutzt wird, das du sie ja sowieso nehmen wirst 🤔

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.