20.04.2020 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Eigentlich hätte ich heute bereits kurz nach 7 Uhr aufstehen können, aber meine große Fußzehe meinte „zu kalt“.

Als dann der Wecker sich meldete, brauchte ich über 30 Minuten, meine Trägheit zu überwinden.

Heute ist der wöchentliche Einkaufstag und auch wenn ich nichts unbedingt dringendes benötige, möchte ich ihn einhalten.

Ansonsten werde ich die 17. Woche des Jahres 2020 langsam angehen lassen.

Die Sonne scheint, ein kühler Wind lässt jedoch leider die Temperatur bisher nur auf knappe 13 Grad Celsius ansteigen.

Dennoch hüpft unser Hausmeister draußen herum, als hätten wir Hochsommer, mit kurzen Hosen und leichtem T-Shirt.

Mal schauen, was mein Kleiderschrank zur nächsten Saison sagt.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s