17.04.2020 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Was für eine Nacht, kaum geschlafen und wilde Träume.

Bis gegen 4 – 5 Uhr war ich wach bzw. schreckte andauernd hoch, kurz vorm Tiefschlaf.

Dann muss es wohl doch 2 Stunden etwas geklappt haben.

Nur mühsam kam ich verspätet aus dem Bett, mit einem revoltierenden Kreislauf und einem Kopf, der sich anfühlt, als hätte jemand ihn als Punchingball verwendet.

Nun hoffe ich, dass es sich verbessert, nach einem kleinen gemütlichen Frühstück, denn sonst wäre es vielleicht das Beste, zurück ins Bett zu gehen.

Den geplanten Balkonputz kann ich vermutlich vergessen, auch wenn der Sonnenschein, mit bereits 18 Grad Celsius dazu einlädt.

6 Antworten zu “17.04.2020 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Wie schade mein Herz ❤ ❤ ❤
    Ich drück Dich ganz lieb

    Gefällt 1 Person

  2. Sollte es bei mir heute Morgen doch nicht am Wein gelegen haben 🤔
    Komisch ist nämlich das die Kopfschmerzen inzwischen wieder eingesetzt haben 😱

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.