12.04.2020 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Ein sehr verschlafener Sonntagmorgen, Ostern mit Sonnenschein und 20 Grad Celsius, genau richtig zum Entspannen.

Ich kann mich nicht daran erinnern die Osterglocken gehört zu haben oder wurden sie in meine Gedankenspiele beim Dösen eingesponnen.

Wieder einmal stritten sich mein Analyst mit dem Planer und dazwischen hing der Archivar, der nicht wusste, wem er zuerst Daten zuliefern sollte.

Oder wie ich sie liebevoll nenne, du sollst, darfst, musst, könntest.

Und mein Körper genoss die Streitigkeiten um sich richtig gemütlich lang auszustrecken.

Bis dann mein Magen deutliche Warnsignale abschoss und sich in das durcheinander einmischte.

Noch immer habe ich den Geruch des wunderbaren Buffets in der Nase.

Leider wurde ich dann mit beim Vorbereiten meines Frühstücks jäh aus meiner Vorfreude gerissen.

In meinem Kühlschrank und der Vorratskammer befinden sich weder Gewürzgürkchen, Cornichons noch Mixed Pickles mehr.

Meine Einkaufsliste wird immer länger und es ist fraglich, ob ich alles, in vier Taschen, nach Hause schleppen kann am Dienstag.

Wenigstens ist noch alles vorhanden, was ich zum Mittagessen vorgesehen habe.

Heute gibt es Gemüsereis mit panierten Fischstücken in Tomatensoße.

Vielleicht ergänze ich die vorhandene Soße mit einer Handvoll eingelegten Silberzwiebeln.

2 Antworten zu “12.04.2020 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

  1. Ich habe jetzt auch schon fast 3 Wochen keinen Einkauf mehr bei Hofer gemacht, wo ich am liebsten einkaufe, und auch bei mir ist die Einkaufsliste schon sehr lange.
    Doch ich habe mich für Mittwoch entschieden, denn nach Feiertagen brauchen die immer einen ganzen Tag, bis wieder ALLES da ist.
    Entsprechend voll wird auch mein Wagen sein, denke ich mal.
    Ebenso müsste ich langsam wieder mal zum Fressnapf, denn die Rintidosen und die diversen Kaustangen gehen zu Ende.
    Ich war bislang noch nie einkaufen mit Schutzmaskenzwang – seufz. Weiss auch nicht wie das mit der Menschenbeschränkung ist, also ob man da warten muss, bis man rein darf?
    Hab ein ziemliches Magengrummeln, wenn ich daran denke, wenn ich ehrlich bin. Das schreckt mich alles soooo sehr. 😥
    Ich drück Dich ganz lieb im Gedanken und wünsche Dir einen schönen Ostersonntag.
    ❤ ❤ ❤
    Übrigens hier in Deinem Blog beim Wetter zeigt es Regen an. Regnet es?

    Gefällt 2 Personen

    • Ich bin auch schon gespannt, wie es bei uns mit dem Einkaufsverhalten ausschaut.
      Bisher ist mir nichts bekannt, ob auch hier Maskenzwang besteht, hoffe aber nicht oder dass es dort welche geben wird.
      Hier scheint die Sonne und es sind bereits 23 Grad Celsius, kein Wölkchen am Himmel zu sehen.
      Viele Knuddelbussis mein herzallerliebstes süßes kleines Mausebärli und hab einen schönen Ostersonntag ❤ ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.