04.04.2020 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Heute habe ich es doch tatsächlich geschafft, mehr oder weniger freiwillig, kurz vor dem Weckerklingeln aus dem warmen Bett zu kommen.

Die Sonne schien bereits, jedoch waren es erst knappe 4 Grad Celsius.

Auf einem Auto vorm Haus lag sogar noch immer der Reif der Nacht.

Mal schauen, ob ich aus diesem Samstag etwas Vernünftiges machen kann.

Gestern hatte ich ja mein Fitnessprogramm ein bisschen gesteigert und heute merke ich dies deutlich.

Nicht unbedingt unangenehm, sondern eher ein gutes Gefühl, bei jeder Bewegung die Muskeln im Körper zu fühlen.

Gerade so als hätte man am Tage zuvor ein halbes Lager umgeräumt und dies dann auch noch im Dauerlauf.

Kein zerren an den Sehnen oder knackende Gelenke.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s