31.03.2020 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die Temperatur ging in der Nacht erneut bis auf 4 Grad Celsius zurück.

Dennoch konnte ich recht gut und fast ohne Unterbrechungen schlafen.

Das gestern gestartete Fitnesstraining brachte mir bloß leichten Muskelkater in den Oberschenkeln.

Ein gutes Zeichen, dass ich die richtigen Übungen ausgewählt habe und die Wiederholungsrate nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig war.

Obwohl ich früh von alleine wach wurde, kurz vorm Weckerklingeln, brauchte ich über eine Stunde, um mich endlich zum Aufstehen aufzuraffen.

Ich wollte ja und machte in Gedanken schon Pläne für den Tag.

Mein Körper jedoch bettelte, nach jedem Blick auf die Uhr, nur noch weitere 15 Minuten, einfach gemütlich in der Sonne dösen.

Da nichts dringendes vorgesehen ist, tat ich ihm den gefallen, bis mein Magen Alarm schlug, wegen stark absinkender Energie.

Zwischen Bad, Kaffee kochen und Brot schmieren, absolvierte ich ein erstes kleines Fitnessprogramm.

Auf meinem weiteren Tagesplan steht neben dem Bettwäschewechsel und Waschen, noch ein bisschen sonstige Hausarbeit und vor allem die Arbeiten zum Monatswechsel.

Heute sieht mein Essensplan Käsespätzle mit Linsen und Sauerkraut vor.

Damit dürfte der Vormittag bis zum Mittagessen ausgefüllt sein.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.