26.03.2020 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

Das hatte ich jetzt nicht erwartet.

Kaum zurück vom einkaufen und gerade dabei einen Eintrag in mein Traumtagebuch zu schreiben, überkam mich eine bleierne Müdigkeit.

Zum Glück habe ich dieser nicht gleich nachgegeben, sondern erst einmal ein kleines Mittagessen zu mir genommen.

Denn anschließend haute es mich für die nächsten knapp 4 Stunden mit immer heftiger werdenden Kopfschmerzen aufs Sofa.

Ich war schon nahe dran aufzustehen, um ein Aspirin zu nehmen, aber glücklicherweise sind sie nun fast verschwunden, ohne Medikamente.

Eine leichte Gemüsesuppe mit Nüdelchen und mein Körper zieht die gelbe Karte zurück, die er mir vorhin deutlichst vor die Augen hielt.

Natürlich kam ich dadurch nicht weiter mit meiner Lebenserinnerung.

Die hat annähernd ein halbes Jahrhundert gewartet und wird sich noch die paar Tage gedulden können.

Gleich geht es ganz entspannt vor den Fernseher und hoffe, dass wenigstens einiges, was in der Programmzeitung steht, auch ausgestrahlt wird.

Die letzten Tage wurde leider vieles umgeworfen und überwiegend über Corona berichtet bzw. Diskutiert.

2 Antworten zu “26.03.2020 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

  1. Auch ich kann mich noch gedulden und wünsche dir, dass die Kopfschmerzen nicht so bald wieder auftreten.

    Gefällt 1 Person

  2. Ja – meiner Meinung nach wird auch eindeutig zu viel über diesen Virus berichtet 😱

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s