12.03.2020 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Leider war die letzte Nacht nicht ganz so erholsam.

Eine Mischung zwischen zu warm und zu kalt mit Temperaturen um die 12 – 14 Grad Celsius.

Und der wechselnde Luftdruck half ebenfalls wenig zur Entspannung.

Außerdem wurde Bonnie für kurz nach 8 Uhr angekündigt und heute wollte ich auf keinen Fall erneut verschlafen.

Noch lässt sich die Sonne nicht blicken, allerdings sind auch keine dunklen Regenwolken am Himmel zu sehen.

Also könnte es ein schöner Spaziergang, zur Mittagszeit, werden, bevor sie wieder gegen 13 – 14 Uhr abgeholt wird.

Aber jetzt erst einmal in aller Ruhe gemeinsam Frühstücken und gemütlich in den Donnerstag starten.

Mal schauen, was ich in den darauffolgenden Stunden anpacken kann.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.