11.03.2020 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Jetzt war ich so früh wach geworden und fühlte mich auch gut ausgeruht, dann jedoch machte ich den Fehler nicht gleich aufzustehen.

Die anschließenden 90 Minuten waren eine Kaskade der Gefühle und Gedankenfetzen.

Irgendwie passte es zum aktuellen Wetter, das ebenfalls nicht weiß, ob es nun schön werden soll oder erneut regnerisch.

Dunkle schwarze Wolken hängen drohend am Himmel, obwohl es bereits 14 Grad Celsius sind.

Bisher habe ich noch keine Ahnung, was ich mit diesem Mittwoch anfange.

Also erst einmal versuchen in aller Ruhe fertig zu frühstücken, meine Gedanken zu sortieren und langsam in den Tag zu starten.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..