09.03.2020 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Was für ein bescheidener Wochenstart.

Dass ich verschlafen habe, ist nicht weiter schlimm, denn Bonnie wird erst 10:30 Uhr gebracht.

Aber nach knapp 3 Stunden wachte ich, noch vorm Weckerklingeln auf und machte den Fehler mich erneut gemütlich, bis zum Weckruf, in die warme Decke einkuscheln zu wollen.

Schon nach relativ kurzer Zeit packte mich jedoch ein Albtraum, bei dem mir bewusst war, dass es nur ein Traum ist, dennoch dermaßen intensiv, dass mein ganzer Körper mit involviert wurde.

Muskelkater an allen möglich und unmöglichen Stellen, wilde Gedanken, von denen ich nicht weiß, soll ich sie aufschreiben, in meinem Traumtagebuch oder lieber rasch vergessen.

Und dabei ist es ein so schöner sonniger mit 10 Grad Celsius angenehmer frischer Frühlingstag.

Nun muss ich schauen doch noch das Beste aus diesem Montag zu machen.

6 Antworten zu “09.03.2020 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Dann wünsche ich dir vom Herzen, dass es ein richtig schöner Tag bleibt. Denn bei uns ist nach wie vor alles grau in grau und regnerisch, was inzwischen ziemlich nervt.
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 1 Person

  2. Rolf, ein Oldtimer mit Humor, Herz und Verstand

    Schreib sie auf… erst gackern und dann nicht legen wollen, gilt nicht… 😉
    LG

    Gefällt 1 Person

  3. Bonnie trägt sicherlich zu Deiner Entspannung bei. 😀

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.