05.03.2020 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

Wie bereits befürchtet hörte der Regen bis jetzt nicht auf, worüber sich jedoch bestimmt die Natur freut.

Allerdings weniger zur freute der Straßenbauarbeiten.

Denen der Untergrund, sowieso nicht der Beste, als ehemalige Sohle eines Bachlaufes, nun fast unter den Schaufeln davon fließt.

Ich bin mit meiner geplanten Arbeit im Haushalt und am Schreibtisch recht gut vorangekommen.

Und so genoss ich ein längeres Nachmittagsschläfchen, mit zum Teil eigenartigen Halbwachträumen.

Nachdem jetzt auch meine gefiederten Freunde wieder mit ausreichendem Futter, Wasser kommt genug vom Himmel, ausgestattet sind, wird es Zeit fürs Abendessen.

Mal gespannt abwarten, wie sich heute das Fernsehprogramm darstellt oder ob es erneut ein Filmabend werden wird.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s