26.02.2020 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Bonnie war heute bereits für 8:30 Uhr angekündigt und ich wollte deswegen etwas früher aufstehen, um zumindest angezogen zu sein.

Aber leider hat es nicht geklappt, obwohl ich vorm Weckerklingeln wach war.

Es hatte in der Nacht bis um die 3 Grad Celsius abgekühlt und so kuschelte ich mich nochmal in die warme Bettdecke ein.

Etwas zu lange döste ich vor mich hin und daher musste ich im Morgenmantel, direkt aus dem Bett, an die Türe.

Anschließend haben wir dann zusammen gemütlich gefrühstückt, hatte gestern extra frische Wurst eingekauft.

Bis zum Spaziergang vorm Mittagessen, bei hoffentlich weiterhin schönem Wetter, werde ich die Zeit nutzen, weiter an meinen Lebenserinnerungen zu schreiben, Unterlagen zum Schreddern aussortieren und was mir sonst so dabei über den Weg läuft.

Außerdem bekommt Bonnie eine gründliche Bürstenmassage, um sie ein bisschen vom Winterfell zu befreien.

Mein Mittagessen ist recht einfach und ohne großen Aufwand kochbar.

Eine einfache Erbwurstsuppe mit Wiener Würstchen.

4 Antworten zu “26.02.2020 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Beneidenswert! Ich wurde heute nur gekämmt, werde eine Bürstenmassage auf die To-Do-Liste meiner Assistentin unter die Top 10 setzen.

    Gefällt 2 Personen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.