Meine Jugend – der erste Lehrlingslohn

Am letzten Tag des ersten Monats bekam ich meinen ersten Lehrlingslohn, in bar mit Lohnstreifen und in einer Lohntüte.

Erst ein paar Monate später wurde auch für die Lehrlinge, wie bereits für die Angestellten üblich, eingeführt, dass ihr Gehalt auf ein Bankkonto überwiesen wird.

Dass wichtigste an meinem ersten Lohn war für mich, das gute Gefühl, freiwillig mit zweidrittel davon zu meinem Unterhalt beitragen zu können.

Vom Rest behielt ich die eine Hälfte für mich zur freien Verfügung und die andere wanderte auf mein Sparbuch.

Obwohl damals absolut üblich, zumindest nach meinem Wissensstand, dass Kinder zu Hause etwas als Kostgeld abgaben, wäre es meinen Eltern nicht in den Sinn gekommen dies zu verlangen.

Für meine Mutter war es jedoch eine große Entlastung, mehr Geld zur Verfügung zu haben, denn von meiner Schwester war in dieser Hinsicht leider nichts zu erwarten.

Ich selber gab zu dieser Zeit nicht viel mehr aus, als vorher, mit meinem Taschengeld.

Auf der einen Seite hatte ich wenig Zeit dazu und andererseits keine offenen Wünsche, die ich mir unbedingt damit erfüllen wollte.

Viel wichtiger empfand ich durch dies selbst verdiente Geld, dass Gefühl der Unabhängigkeit und damit ein weiterer Schritt in die Selbstbestimmung meines Lebens.

Irgendwie schaffte ich es, zum Monatsende, immer etwas übrig zu haben.

Jetzt fehlte nur noch, dass ich endlich volljährig wurde und nicht für einiges noch die Unterschrift bzw. Zustimmung meiner Eltern benötigte.

Wobei ich zu meinem Glück damit nie Probleme hatte, dass diese mir irgendwie bei meinen Entscheidungen im Wege gestanden hätten.

Weitere Jugenderinnerungen:
Inhaltsverzeichnis – Lebenserinnerungen – Jugend
Inhaltsverzeichnis – Lebenserinnerungen – Jugend – Schule/Ausbildung
Inhaltsverzeichnis – Lebenserinnerungen – Berufsleben

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s