01.02.2020 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Wirklich gut ausgeruht fühle ich mich nach dieser Nacht nicht.

Zuerst kämpfte ich mit meinem grummelnden Magen bis gegen 5 Uhr, zwar traumlos, aber dafür immer nur für kurze Nickerchen, bevor ich erneut hochschreckte.

Mein Körper hatte mich beim ersten Löffel der Tomatensuppe, die Reste der Tomatensoße von letzter Woche, gewarnt „Das wirst du noch bereuen“.

Leider ignorierte ich diese Warnung und die im Nacken hochgestellten Haar.

Da durfte es mich nicht wundern, was dann in den frühen Morgenstunden passierte.

Mindestens um ein gutes Pfund leichter kam dann endlich der erhoffte Tiefschlaf, bis zum Weckerklingeln.

Als ich dann nicht gleich Aufstand fing die richtige Höllenfahrt erst an.

Die nächsten 90 Minuten trieben mich Gedankenfetzen, Erinnerungen, Pläne, Ängste umher.

Ein richtiges Tohuwabohu aus dem mich erst der stärker werdende Hunger und langsam ansteigende Kopfschmerzen reißen konnte.

Während ich langsam, beim Frühstück, versuche, in den Samstag zu kommen, werden meine eigentlich für heute alle geplanten Aktivitäten drastisch zusammengestrichen.

Das wichtigste zuerst und dann schauen, was noch an Zeit übrig ist, vom Tag.

Nach dem Anziehen, Kochen fürs Wochenende, dazwischen eine Waschmaschine mit schmutziger Wäsche anwerfen und zum Schluss der wöchentliche Wohnungsputz.

Den Balkon Dampfreinigen werde ich ausfallen lassen, auch wenn die 12 – 13 Grad Celsius dazu geeignet währen.

Einkaufen habe ich für die kommende Woche gestern bereits erledigt und bin froh darüber, denn heute scheint ein Regentag zu werden.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s