30.01.2020 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 4

Gerade mit dem Mittagessen fertig, stand Bonnie vor meiner Wohnungstüre.

Wir nutzten anschließend die Zeit, nach einer intensiven Knuddel- und Schmuserunde, für ein circa 30-minütiges Mittagsschläfchen.

Danach waren wir beide fit für einen langen Spaziergang, bei angenehmem Wetter, der wie meistens um diese Zeit beim Fressnapf endete.

Heute war ich wieder dran, frisches Futter für die kommende Woche zu kaufen, neben den Leckerlis.

Wie immer, eines von der Kassiererin geschenkt und ein kleines Würstchen, ähnlich einer Salami, gekauft.

Während Bonnie sich ausgiebig bei einem Schläfchen erholte, genoss ich die Ruhe, um ein bisschen an meinen Lebenserinnerungen zu schreiben.

Mein verspätetes Nachmittagsschläfchen begann erst, nachdem sie abgeholt war und dauerte diesmal nur etwas über 1 Stunde.

Zuvor hatte ich das Futter meiner gefiederten Freunde noch aufgefüllt.

Nun geht es gleich mit dem Abendessen zum Donnerstagskrimi „Nord bei Nordwest“ und was sonst noch so läuft, vor den Fernseher.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s