22.01.2020 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Heute ohne Sonne, mit knappen – 0,8 Grad Celsius, konnte ich mich nicht gegen meinen Körper durchsetzen, früh aus dem warmen Federbett zu kriechen.

Mein erster Versuch, kurz nach dem Weckerklingeln, quittierte dieser prompt mit einem angedeuteten Wadenkrampf.

Also zog ich die Beine rasch in den Schutz der Wärme zurück und die Bettdecke bis zum Kinn hoch.

So döste ich, einigen Gedankenbildern nachschauend, gemütlich in den Mittwoch.

Kurz bevor ich richtig tief einschlafen konnte, rissen mich zwei entgegengesetzte Organe, das eine ist für die Energiezufuhr und das andere für die Müllabfuhr zuständig, aus diesem Dämmerzustand.

Soviel dazu wer Chef über die materielle Seite meines Lebens ist.

Nachdem ich nun einen Teil des Frühstücks in aller Ruhe zu mir genommen habe, kann ich langsam mit der Tagesplanung beginnen.

Es wird keine lange Liste und Bewegung an der frischen Luft, wird sich wohl auf den Balkonbesuch, beim Füttern meiner gefiederten Freunde, beschränken.

4 Antworten zu “22.01.2020 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. alles Gute wünsche ich dir auch für den heutigen Tag, Klaus

    Gefällt 1 Person

  2. Na dass die Müllabfuhr der Boss des Körpers ist, weiss man ja eh schon längst – hihi 😆

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s