19.01.2020 – Sonntagabend , Tagebuch Teil 2

Wie schnell doch so ein Sonntag vergeht, zumindest kommt es mir heute so vor.

Gerade aufgestanden, ausgiebig gefrühstückt, ein langes Skypegespräch mit meiner geliebten süßen Babsie, ein spätes Mittagessen, noch späteres Nachmittagsschläfchen und schon ist es Zeit fürs Abendessen.

Das bisschen Kochen, schreiben an meinen Lebenserinnerungen, Vögel füttern, fällt zeitlich kaum ins Gewicht.

Aber das wichtigste ist, ich fühle mich gut erholt und frisch aufgetankt für die neue Woche.

Nun noch kurz die restliche Spätzlepfanne mit Sauerkraut und Nürnberger Rostbratwürstchen aufgewärmt bevor es zum Sonntagskrimi vor den Fernseher geht.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.