04.01.2020 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

In der Nacht oder frühen Morgenstunden regnet es, zum Glück hatten wir die ganze Zeit um die 8 Grad Celsius.

Dadurch konnte der Frühspaziergang, ohne Gefahr von Glatteis, unternommen werden.

Auch wenn ich erneut verspätet in den Tag gestartet bin, heißt nun die vordringliche Devise „nur keine unnötige Hast und Hektik“.

Heute muss ich auf jeden einkaufen gehen, nicht viel aber ein paar wichtige Dinge.

Der wöchentliche Wohnungsputz wird wohl ausfallen, da ich Bonnie nicht, bis der Boden getrocknet ist, im Wohnzimmer einsperren möchte.

4 Antworten zu “04.01.2020 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Den Wochenendeinkauf haben wir schon hinter uns. Der war sehr wichtig, weil wir bis Dienstag überleben müssen, bevor die Läden wieder öffnen.

    Gefällt 2 Personen

  2. Auch Wien hat Regen mit 8°, doch der hat jetzt aufgehört. Und deshalb möchte ich mit Ari ins Center gehen, um mir die online bestellten Strumpfhosen bei Müller abzuholen.
    Hab einen schönen Samstag, mein Bärchen.
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    • Wir haben bereits den 2. Spaziergang heute hinter uns und zum Glück im Trocknen.
      Viel Spass beim Spaziergang und Einkaufen mit Ari mein geliebtes süßes Mausebärli und mach dir einen gemütlichen Samstag ❤ ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s