04.01.2020 – Samstag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter)

Keine Ahnung wieso, aber irgendwie haben sich erneut Gedanken bei mir eingeschlichen, die nichts bringen, als Missbehagen und Kopfschmerzen.

Schon beim Aufwachen hing diese düstere Wolke drückend über mir.

Wie kommt unsere Regierung auf die Idee, dass wir einen Fachkräftemangel haben?

Und wieso sollte es helfen, diesen, über schlecht qualifizierte freiberufliche Kräfte, aus Billiglohnländern, auszugleichen?

Wäre es nicht einfacher, den deutschen Fachkräften entsprechende Gehälter zu zahlen und nicht auf das Niveau der 80er Jahre abzusinken?

Ich hab mir mal einige Statistiken darüber angesehen und musste erschreckt feststellen, dass ich Anfang der 80er Jahre als Angestellter mehr im Monat verdiente.

Dabei war ich lediglich ein Quereinsteiger und Anfänger, ohne Studium, im EDV-Bereich.

Noch nicht einmal ein IT-Leiter bekommt im Durchschnitt Brutto soviel, wie ich im ersten Jahr als selbstständiger EDV-Berater hatte

Aber leider bringen alle diese Überlegungen nichts, außer körperlichen und psychischen Stress.

Nachdem ich mir diesen Frust nun ein bisschen von der Seele geschrieben habe, versuchte ich den restlichen Samstag mit positiven Gedankengängen zu füllen.

2 Antworten zu “04.01.2020 – Samstag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter)

  1. Warum bist Du nicht einfach nur dankbar, dass DU in der Zeit des Wirtschaftswunders Deinen beruflichen Aufstieg beginnen durftest, anstatt darüber nachzudenken, wie unglaublich schwer die Menschen es heute haben?
    Jede Generation hat etwas Gutes und weniger Gutes. In den 80ern gab es kaum spirituelle Ambitionen – und wenn, dann wurde das Wissen dafür verwendet, wie man noch mehr Geld und Besitz anhäufen könnte.
    Jetzt haben die Jungen die Möglichkeit zu erkennen, dass es Wertvolleres gibt.
    Aber das weisst Du doch alles, mein Bärchen.
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..